22. – 24. November 2019 | Hamburg

Grosse Zyklen, weite Räume –
Rhythmuswelten jenseits der Vier

Taketina-Workshop für Rhythmuserfahrene

Thema dieses Workshops sind die grossen ungeraden Zyklen. Rhythmen mit 5, 7, 9, 11 oder gar 15 Schlägen kommen in unserem Musikleben selten vor.

Taketina ist ein Weg, wieder Zugang zu diesen ungewohnten, weiten Rhythmusräumen zu finden – eine Erfahrung, die weit über das Musikalische hinausgeht und uns auf vielfältige Weise inspirieren und unsere Wahrnehmung erweitern kann.

 

 

Jeder musikalische Zyklus hat eine besondere Qualität, die sich im sinnlichen Erleben direkt erschließt. So ist z.B. ein Neuner mit einem ganz bestimmten Körpergefühl verbunden und löst andere Stimmungen und Assoziationen aus als ein Fünfer – so wie die Farbe Grün anders auf uns wirkt als Rot. Dieser Workshop bietet Gelegenheit, in diese unterschiedlichen Rhythmuswelten einzutauchen, ganz unmittelbar ihre Wirkung zu erleben und dabei eine profunde rhythmische Orientierungsfähigkeit zu entwickeln.

Dieser Workshop eignet sich vor allem für Menschen mit Taketina-Erfahrung und / oder fundierten rhythmisch-musikalischen Vorkenntnissen.

FR 19 – 22 Uhr, SA 10 – 18 Uhr, SO 10 – 17 Uhr, Eur 150,- (erm. 130,-), Yoga Studio InBalance, Hamburg-Eimsbüttel.