22. – 24. Februar 2019 | Hamburg

Taketina und Circle Singing

Taketina-Jahresgruppe Teil IV

Circle Singing ist eine ganz ursprüngliche Form des Singens in Gemeinschaft. Dieses Singen ist weniger Kunstform als Lebensform – eng verbunden mit Spiel und Ritual, mit Kommunikation und Kooperation.

Circle Singing spielt mit sich wiederholenden Mustern, die sich überlagern und verzahnen, die Muster sind einfach und für alle nachvollziehbar in Rhythmik und Melodik. Alle singen gemeinsam, jede Stimme in ihrer Eigenart, es entsteht ein gemeinsamer Klangraum und zugleich Freiraum für individuellen Ausdruck und Improvisation.
Weiterlesen

1. – 3. März 2019 | Oldenburg (Oldb.)

Taketina 2017 Best - 14 von 40Schwung und Getragensein

In Taketina finden wir einen Zustand, in dem scheinbar Gegensätzliches zugleich da sein kann: Stille und ausgelassene Lebendigkeit, Schwung und Getragensein, tiefe Entspannung und hellwache Präsenz… Wir erleben einen rhythmischen Flow, in dem wir den Rhythmus nicht machen, sondern uns davon tragen lassen und in Resonanz mit uns selbst und dem musikalischen Kraftfeld der Gruppe kommen.
Weiterlesen

26. – 28. April 2019 | Hamburg

Der Körper als Musikinstrument

Taketina-Workshop für EinsteigerInnen und Rhythmuserfahrene

In Taketina bewegt sich ein Kreis von Menschen zum Groove einer Baßtrommel. Dabei wird der Körper zum Musikinstrument: rhythmisches Sprechen und Singen, Klatschen und einfache Schritte verweben sich zu einer lebendig pulsierenden Körpermusik.

Taketina ist ein ganzheitliches Rhythmuserlebnis, das viel Spaß macht und zugleich das in jedem Menschen angelegte musikalische Potential aktiviert. Alle in der Gruppe werden getragen von einem gemeinsamen Rhythmus und sind eingeladen, das mitzumachen, was sich gut anfühlt und das zu lassen, was zuviel ist.
Weiterlesen

24. – 26. Mai 2019 | Lüneburg

DSC_6512 hauptbildTango trifft Taketina

Workshop in Zusammenarbeit mit Gerrit Swaantje Schüler (Tangolehrerin und Tanztherapeutin)

Dieses Angebot richtet sich an TangotänzerInnen, die ihre
rhythmische Sensibilität entwickeln und eine grössere musikalische Sicherheit und Freiheit gewinnen möchten.
Taketina öffnet auf leichte und zugleich tiefgehende Weise
den Zugang zu unserer natürlichen Musikalität, schult das
rhythmische Körpergefühl und verfeinert die
Bewegungskoordination.
Weiterlesen

30. Mai – 2. Juni 2019 | Hamburg

Begegnung der K√ºnste - Taketina 26.09.2014Taketina und Bodypercussion

Taketina-Jahresgruppe Teil V

Bodypercussion nutzt den ganzen Körper als Instrument. Wir spielen mit den Klängen des Körpers: Schritte und Klatschvariationen, Patschen und Schnipsen, Schnalzen, rhythmisches Sprechen und Singen verbinden sich zu einer lustvollen, groovigen Körpermusik.

Wir werden verschiedene Arten von Bodypercussion erleben, einige Stücke ‘erspielen’ und Möglichkeiten für einen kreativen Umgang mit dem Material kennenlernen.
Weiterlesen

7. – 10. Juni 2019 | Hamburg

Body Rhythm Hamburg Festival

Wir sind dieses Jahr wieder mit Taketina-Workshops dabei und freuen uns sehr darauf, in diesem spannenden Kontext Taketina anzubieten!

Es gibt viele wunderbare Angebote und inspirierende Dozenten und Dozentinnen zu entdecken!

Die Workshop-Themen des Festivals reichen von Body Percussion über Taketina, Vocal Games und Stage Work bis zu brasilianischen und afrikanischen Rhythmen und Tänzen.
Weiterlesen

14. – 16. Juni 2019 | Luzern

Die Magie der Rassel

Taketina-Workshop für EinsteigerInnen und Rhythmuserfahrene
in Zusammenarbeit mit Brigitta Hachen

Die brasilianische Rassel Caxixi wird uns an diesem Wochenende
auf den Taketina-Reisen begleiten.
Die Rassel verbindet strömende und pulsierende Rhythmen und
hat eine äusserst vielschichtige Wirkung auf unser Nervensystem
und unsere Wahrnehmung. Der Klang der Rassel lässt uns in tiefere Bewusstseinsschichten tauchen, während wir gleichzeitig hellwach und präsent bleiben.
Weiterlesen

6. – 8. September 2019 | Bremen

Offbeats – Die Freiheit im Zwischenraum

Taketina-Workshop für EinsteigerInnen und Rhythmuserfahrene

Rhythmus lebt von der lustvollen Spannung zwischen einem – meist unhörbaren, aber gefühlten – Puls und dem Spielen in und mit den Zwischenräumen. Offbeats sind eine Möglichkeit, diese Zwischenräume zu gestalten.

In der Musik fast aller Kulturkreise finden wir fünf Offbeats als rhythmische Bausteine. In Taketina erleben wir diese elementaren Offbeats als unterschiedliche Körpergefühle und spüren unmittelbar ihre spezifische Wirkung.
Weiterlesen

14. September 2019 | Luzern

Die Kunst der gleichzeitigen Wahrnehmung –
Spielen mit Caxixi und Grelot

Taketina-Tag für Rhythmuserfahrene
in Zusammenarbeit mit Brigitta Hachen

An diesem Intensiv-Tag werden wir auf spielerische Weise die Grenzen der gleichzeitigen Wahrnehmung ausdehnen. Caxixis (Rasseln) und Grelots (Fingerglocken) werden uns ermöglichen, mit beiden Händen unterschiedlich klingende Rhythmen zu spielen. Das beidhändige Spielen hat eine ausgleichende Wirkung auf die beiden Gehirnhälften und stärkt die Rechts-Links-Unabhängigkeit. Der Kopf wird frei, wir finden in eine entspannte, zentrierte Wachheit und das Ganze macht überdies viel Spaß.
Weiterlesen

12. – 13. Oktober 2019 | Ahrensburg

Im Flow sein – Rhythmus als Lebensgefühl

Taketina-Workshop für EinsteigerInnen und Rhythmuserfahrene

In Taketina lernen wir, uns in ganz unterschiedlichen Rhythmus-landschaften auf entspannte Weise zu bewegen und entwickeln dabei eine grosse rhythmische Flexibilität und Sicherheit. Wir finden Zugang zu unserem rhythmischen Körperwissen, was eine sehr wohltuende, weit über die Entfaltung unserer musikalischen Kreativität hinausgehende Wirkung haben kann.

Im Rhythmus zu sein, erleben wir als ‘Flow’, ein Zustand, in dem wir gleichzeitig aktiv und entspannt sind, ganz bei uns und in Resonanz mit der Gruppe.
Weiterlesen